SPIRITUELLE REISEN

Spirituelle Entwicklung des Menschen und seiner individuellen Richtungen

Es gibt viele spirituelle Wege. In der Tat ist es wahr, dass kein Pfad wiederholt wird, jeder ist einzigartig, genauso wie jeder Mensch einzigartig und unwiederholbar ist. Dennoch gibt es bestimmte Regeln und Gesetze der spirituellen Entwicklung, nach denen die Wege jedes Einzelnen geregelt werden. Diese Gesetze helfen ihm, nicht in die Irre zu gehen und das Ziel unversehrt zu erreichen. Es ist jedoch eine lange Reise, die mehrere Leben dauert, manchmal viele Leben. Sie können sie nicht überstürzen und dem Ergebnis nachjagen. Alles hat seine Zeit und alles muss reifen. Genau wie guter Wein. Sie können nichts beschleunigen. Schließlich ist die Reise selbst das eigentliche Ziel. Darauf liegen die Freuden des Fortschritts, der Entdeckung, der Entwicklung von Fähigkeiten, des Verständnisses und der Weisheit. Je mehr man weiß, desto langsamer eilt man. Er könnte in Eile etwas Wichtiges verpassen, das später zur Besinnung kommen würde. Und dann würde er immer noch zurückkehren und mehr Zeit verlieren müssen, als er es eilig hatte. Wenn wir ein Flugzeug fliegen, können wir kaum sehen, was tatsächlich am Boden passiert. Unser Weg wird vom Leben losgelöst sein und es wird nur ein Weg für den Weg selbst sein. Dann wird es künstlich und unvollkommen sein. Wenn wir mit hoher Geschwindigkeit fahren, können wir die Landschaft in der Ferne wahrnehmen. Die Landschaft, an der wir vorbeikommen, geht zu schnell vorbei, als dass wir uns ein genaues Bild machen könnten. Ein solcher Weg wird sehr oberflächlich sein, uns keinen Kontext zeigen und uns keine Weisheit lehren. Wenn wir jedoch zu Fuß gehen, werden wir keinen so langen Weg zurücklegen, aber wir können mit jeder Blume auf der Straße glücklich sein, uns im Schatten der Bäume entspannen, das Vogelgezwitscher hören und uns als Teil davon fühlen. Es ist langsamer, aber es gibt Wissen. So viele Vergleiche.

Es gibt 3 Entwicklungspfade, die sehr unterschiedlich sind. Man kann nicht sagen, dass sie gut und schlecht ist. Jeder gibt einer Person etwas anderes. Und so macht es immer Sinn. Meist folgen diese Wege einander.

Der erste Weg ist MONATLICH - Yin. Dies beinhaltet Schamanismus, Hexerei, aber auch Hatha Yoga usw. Anweisungen. Wir werden zuerst diese erste Reise beschreiben. Der Adept arbeitet hier mit der Energie der Mutter Erde - APÁNA. Entwickelt monatliche Hoffnung. Es kann auf verschiedenen Ebenen arbeiten, aber es ist immer eine Arbeit mit der Natur und ihren Phänomenen. Versteht Pflanzen, Tiere, kann heilen, versteht Kräuter. Er kann das Wetter oft beeinflussen oder vorhersagen. Er kann auch die Zukunft vorhersagen. Es kann negative Zonen finden und stören, Wasser, hilft bei der Geburt von Tieren und Menschen. Es ist die erste Manifestation des spirituellen Weges.

Der zweite Pfad ist der SUNNY-Pfad. Entwickelt solare Hoffnung - pinkal. Er arbeitet mit kosmischer Energie - Prana. Er arbeitet auf der Ebene der kosmischen Liebe und widmet alles Gott. Sie liebt Gott über alles, verbeugt sich vor ihm und gehorcht seinen Befehlen. Er wartet immer auf seine Befehle und befolgt seine Verbote. Er kann auf verschiedenen Ebenen arbeiten, er kann Menschen durch Glauben, durch Worte heilen. Er kann ihnen ein Verständnis der Gesetze Gottes beibringen. Er kann verschiedene Wunder vollbringen. Dazu gehören Reiki, Mystik, alle Religionen, Raja Yoga und Rucksack Yoga.

Der dritte Weg ist der Weg der SCHÖPFUNG. Es entwickelt beide Nadis, arbeitet mit kosmischer Energie und Erdenergie. Es gibt die Fähigkeiten beider vorheriger Richtungen. Es ist eine magische Reise. Von den anderen Richtungen entspricht vielleicht nur das Ré-Ki-Do-System. Achtung, dies ist kein Reiki, wie du es kennst. Vielleicht wird irgendwo ein anderes System geboren, weil diese Lehre zum Zeitalter des Wassermanns gehört und sich darin weiterentwickeln wird.

Sie können immer jede spirituelle Schule und jeden Unterricht in diese 3 Pfade einbeziehen. Und je nachdem mit welcher Energie er arbeitet. Sie fragen sich jetzt vielleicht, welcher Weg gut und welcher schlecht ist. Aber so ist es nicht gebaut. Stellen Sie sich einen Lehrer vor, der drei Schüler hat. Der erste Schüler versucht ständig etwas, er ist so ein Handwerker. Aber er hört seinen Rat nicht. Alles muss ihm selbst passieren, er hat große Geduld mit ihm und sagt ihm, dass er weiß, dass eines Tages auch Wissen kommen wird.

Der zweite Schüler geht mit allen Problemen zu ihm und wartet immer noch auf seine Befehle und Verbote. Er sieht zu ihm auf und der Lehrer ist eine unschlagbare Autorität für ihn. Er sagt, dass - Sie müssen auch Ihre eigene Meinung haben, Sie müssen Ihre eigene Position einnehmen, Sie können nicht einfach glauben, dass Sie dazu in der Lage sein müssen und es überprüfen wollen.

Der dritte Schüler arbeitet nach seinem Rat und versucht, den Kontext zu verstehen und alles in der Praxis zu überprüfen. Er geht zu seinem Lehrer, um Unterricht zu erhalten, schätzt seinen Rat und versucht ihn zu verstehen. Der Lehrer ist Gott selbst. Und wir sind alle seine Jünger. Er mag jemanden nicht mehr, er versucht, allen seinen Rat und seine Liebe zu geben. Er führt jeden nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten. In der spirituellen Entwicklung hat alles seine harmonische Ordnung. Lassen Sie uns zunächst die Erfahrung einer monatlichen Reise durchgehen.

Jeder von uns war in früheren Leben ein Schamane, eine Hexe, ein Kräuterkenner. Jeder von uns hat dort eine solche Inkarnation. Die Seele erinnert sich daran, sie kennt diese Praxis für immer. Und einfach so durchlief jeder eine Inkarnation, als er ein tiefer Gläubiger war. Es ist egal, um welche Religion es sich handelt, auch hier hat er viel gewonnen. In dem Moment, in dem die Seele beide Richtungen verstehen und beide Richtungen in sich vereinen kann. Dann kann der Weg der Bildung gehen. Und jeder wird davon profitieren.

Es könnte mit dem Lernen im Alltag verglichen werden. Der Moon Trail ist eine Grundschule, der Sun Trail ist eine High School und der Formation Trail ist ein College, das Ihre Ausbildung abschließt. Wir können nicht ohne eine Grundschule auskommen und ohne eine High School ist es schwierig, hoch zu gehen Du wirst studieren. Alles ist miteinander verbunden. Da jedoch jeder dieser Pfade die Aura des Menschen, auch in seinem Leben und Denken, grundlegend verändert, gibt es in einer Inkarnation immer nur einen Pfad. Das ist die Regel. Es kommt jedoch oft vor, dass einem Weg und seiner Richtung mehrere Leben folgen, bevor die Seele alles versteht und verarbeitet, viele Tage und Jahre vergehen. Daher ist keine dieser Richtungen richtig zu verurteilen. Die Seele selbst wählt, was sie jetzt braucht. Wir überzeugen niemanden gewaltsam davon, dass Religion nicht die richtige ist. Vielleicht nicht für uns, aber für andere ist es jetzt gut. Lassen Sie alle ihre Erfahrungen durchgehen und den richtigen Weg für sich finden.

 magische zauber liebesmagieliebeszauber

liebeszauber

liebeszauber

 exorcismus

kathara healing

sac

magie

uir 666 vip

SAC 2000-2022

Benutzername