Schöpfungsmechanik V: Statik - Struktur der Schöpfung

666

Die folgende Ansicht der gesamten Schöpfung Gottes orientiert sich an der Struktur der Schöpfung, dh ihrer statischen und unbeweglichen Struktur. Es ist nicht auf die äußeren Domänen beschränkt, sondern zeigt die gesamte Schöpfung in ihrer Gesamtheit gemäß den derzeit verfügbaren Informationen an. Es ist, als würde man in einer Fahrschule lernen, wie ein stehendes Auto aussieht, das nirgendwo hinkommt, woraus es besteht. In der Biologie würde dies der Anatomie entsprechen (= in Stücke schneiden). Es zeigt für einen Moment die gestoppte Maschinerie der manifestierten Schöpfung, die auch der Leib Gottes genannt wird.

Die Struktur der Schöpfung

Die gesamte Schöpfung hat eine präzise mathematisch-geometrische Struktur, die auf den Gesetzen der Schöpfungsmechanik aufbaut, wie sie im CHRISTUS-Code enthalten sind. Die bewusste Energie der Quelle (die Substanz Gottes) vibriert absteigend und polarisiert und erzeugt verschiedene Ebenen (Frequenzbänder). Einige von ihnen manifestieren sich, andere nicht. Manifeste Immobilienfelder können als rotierende und sich durchdringende "Kugeln in Kugeln" vorgestellt werden, die genaue Verhältnisse von Größen, Richtungen und Geschwindigkeiten der Rotation, des Schwingungsniveaus und der Polarität ihrer Substanz (ihres Materials) aufweisen, die sich immer der Energie Gottes verschiedener Qualitäten bewusst sind und Eigenschaften.

Ausgehend von der Spitze der Quelle (unendliche Schwingung) nimmt die Schwingung allmählich nach unten ab, die bewusste Energie verlangsamt sich immer mehr und verdickt sich (Schwingungsabwärts). Es ist nicht wahr, dass diese Energie in Materie umgewandelt wird, obwohl sie manchmal so bildlich genannt wird. Energie bleibt Energie und bleibt erhalten. Es ändert nur seine Schwingungsparameter: Polarstruktur, Verhältnisse zwischen den Qualitäten von ManU, ManA, EirA, Phasenrate, Wert des Spinvektor-ARPS usw. Verschiedene Wesen können es je nach den Einstellungen ihrer eigenen Wahrnehmung (sensorisch) als Materie wahrnehmen Apparat) Realität). Die gegenseitige Wechselwirkung von (I) energetischen Strukturen ihrer Sinne mit (II) energetischen Formationen um sie herum erzeugt die Illusion der materiellen Welt. Der Begriff der Materie ist physikalisch relativ, empirisch pragmatisch und fällt unter den Jargon der einvernehmlichen Realität. Wenn Kreaturen in einem anderen Frequenzband vibrieren, wird gewöhnliche Materie entmaterialisiert und sie werden nicht physisch wahrgenommen (Gehen durch Wände, Unsichtbarkeit und andere Spiel-IDs). Im Gegenteil, andere Energieeinheiten werden materialisieren und physisch wahrgenommen (elementare Strukturen und Wesen, emotionale und mentale Muster, Teile anderer Immobilienfelder und bestimmte Aspekte ihrer Bewohner, Energiefelder und Strömungen usw.). Es ist, als würde man das Radio auf verschiedene Wellenlängen einstellen: Was wir hören, scheint uns real zu sein. Aber alles, was Sie tun müssen, ist den Knopf zu drehen und er verschwindet und ein anderer Sender ertönt für uns und bringt uns völlig andere Informationen. Das Ziel des Aufstiegs ist es, unsere Wahrnehmungsfähigkeiten zu erweitern (unser Bewusstsein zu erweitern), so dass wir gleichzeitig alle Ebenen der Schöpfung wahrnehmen können, ev. reibungslos zwischen ihnen zu wechseln (wie das Radio). Übertragen oder fokussieren Sie dann Ihr Bewusstsein (Bewusstsein Ihrer Identität ME) auf eine beliebige Schwingungsebene und manifestieren Sie sich dort.

Schwingungshierarchie der Schöpfung

Die Struktur der Schöpfung von der Quelle abwärts. In jeder Ebene gibt es Immobilienfelder (Welten) und auch deren Bewohner (Menschen). Beide sind Kreaturen und haben eine ähnliche Anatomie. Auf jeder darunter liegenden Schwingungsebene haben sowohl die Welt als auch der Mensch ein Stück ihrer Anatomie, ein Stück ihres Selbst. Makroskopisches und mikroskopisches Modell oder Bild Gottes. Es ist ein Blick von Gott auf den Menschen, der zeigt, wer wir sind, woher wir kommen und wohin wir gehen und wohin wir zurückkehren werden. Es ist eine Möglichkeit, das Bewusstsein zu verengen (zu kontrahieren) und die gesamte Identität (Höchstes Höheres Selbst) in kleine und kleinere Teile aufzuteilen, die in niedrige Dichten projizieren, um ihre aktuellen (parallelen, gleichzeitigen) Inkarnationen (Unteres Selbst, Unter-Selbst) zu erfahren , Dichtes Selbst, Dimensionales Selbst). Es ist ein Weg, an den man sich erinnert. Es wird ziemlich kurz, erschöpfend für eine Grundidee gegeben. Diese Schwingungskarte wird auf der Ebene der TEMPLATES in Form von gestapelten Kathara-Gittern (Trees of Life) beschrieben. Also nicht auf der Ebene ihrer Manifestation, weil es für uns völlig unvorstellbar ist. Der Vorteil von Vorlagen besteht darin, dass es sich um ein Programm handelt, das mit einer begrenzten Anzahl sich wiederholender Zeichen geschrieben wurde. Obwohl wir sie nicht verstehen, können wir die mathematisch-geometrischen Strukturen vergleichen, die diese Vorlagen erstellen. Auf diese Weise können wir leicht Manifestationsprogramme für völlig unterschiedliche Seinsbereiche von unserer irdischen bis zur Quelle vergleichen, was wir auf ihrer manifestierten Ebene nicht können. Der Preis, nicht zu wissen, was diese Programme bedeuten, wird durch die Tatsache ausgeglichen, dass wir sie miteinander vergleichen können und irgendwo tief in uns mitschwingen können.

Zentrale Quelle (Gott)

I. Innere Schöpfung (Plasma)

Das Feld des Bewusstseins der Quelle Gottes: Ah-Yah, der Ozean - der viele kleine EFFI-Inseln hat,
EFFI-Feld, hat 3 Jats in Tri-Veca-Konfiguration (Initial Eternal Trinity),
Jatu, hat 4 Wahrnehmungen und 1 Pinakl,
Pinakl, hat 1 Ariyon mit 8 KHY-Zellen und 1 Rhyon-Kammer mit 1 Rhyon-Kristall,
Percept hat 1 KosMYah in 3 Schichten Coronus eingewickelt,
KosMYah hat seine 1 Kern-Kosminyahas (8 Sonnenzellen, Hallen Kosminyahas, Kristar, Flamme
Elaisa), es hat 7 KosMAyah,

II. Externe Schöpfung (Keylona)

------------------------------------------------ ↓ Schadensmöglichkeit ↓ ------ - -----------------------------
KosMAya, hat 12 Cosmoss drin,
Kosmos, hat 2 kosmische Cluster,
Raumcluster, hat 6 Raummatrizen,
-------------------------------------------- ↑ Ebenen Überraum ↑ ------------------------------------

Kosmische Matrix (Energiematrix) = 1 Yunasai,

-------------------------------------------- ↓ Ebenen Subkosmisch ↓ --------------------------------

Etora und Adora

2 Seiten der kosmischen Matrix, jede hat 4 Schichten - 4 Domänen (Schwingungen fallen von innen nach außen)
Kern- / Samendomänen (Eton): Hier haben wir unseren Kern- / Samen-Raša-Körper,
Innere Domänen (Adon): Hier haben wir unseren inneren Raša-Körper,
Mittlere Domänen (Edon = Garten Eden): Hier haben wir unseren mittleren Raša-Körper,
Äußere Domänen (Radon), hier haben wir unseren Lichtkristallkörper und physischen Körper,

Treppe zum Himmel - in Yunasai (vibriert zu Hustot hinunter)
Die Struktur der äußeren Domänen (göttliche Welten und Dichten),
Ekaša-Aah (Höchste göttliche Kernwelten) hat 12 Ekaša-A,
Ekaša-A (Höhere göttliche Welten), hat 12 Ekaša,
Ekaša (Zentrale Göttliche Welten), hat 12 Ecka-Veca,

-------------------------------------------- ↓ Grenze fallen ↓ ------------------------------------
Ecka-Veca-System
Ecka (untere innere göttliche Welten) hat 2 Veca-Quadranten (HU1-4) + ihre 2 Primalen (HU1-5-8)
Veca (15 Himmel: 7 niedriger, 7 höher, 1 zentral) hat 4 Dichten,
Dichte HU-4,3,2,1,
HU-1-Dichte (Die Erde und ihre Menschen befinden sich heute in HU-1 an ihrem vibrierenden Boden).
Dimensionen D-3,2,1 (Schwingungsaspekte unseres persönlichen und planetarischen Körpers, D3 mental, D2 emotional
elementar, D1 ätherisch-atomar.

Sehen. Abb. Treppe zum Himmel

schody do nebe

 

Unsere Raumadresse

Innerhalb der hierarchischen Struktur der Outer Domain Templates, manchmal auch als Treppe zum Himmel bezeichnet (Ecka Map of the God Worlds), kann unsere Adresse bestimmt werden. Dazu ist es notwendig, ihre Kompositionsstruktur zu beschreiben. 1 vernetztes Eka-Veka (Ecka-Veca) -System ist auf die übergeordnete Ebene gerahmt, nämlich 1 Ekaasha (Eckasha). 4 Die Ekashas, ​​jetzt Korridore genannt, werden auf ähnliche Weise zusammengefügt und auf eine höhere Ebene gerahmt, nämlich 1 Ekasha-A (Eckasha-A). 4 Ekaši-A, jetzt Spectra genannt, werden auf ähnliche Weise zusammengefügt und auf eine höhere Ebene gerahmt, nämlich 1 Ekaasha-Aah (Eckasha-Aah). Diese Komposition von Meistern befindet sich in einer höheren Ebene, der Ersten Gott-Welt der Schöpfung, in Yunasai, wo es auch 12 + 1 Reuches-Säulen und ein Paar kosmischer Kathara Kristos + Krystala (Kristos, Krystallah) gibt, die alle in das Kosmische eingetaucht sind Felder der Energiematrix ManU, ManA, EirA. Alle diese Originale werden nach den genauen Regeln der Polaritätssymmetrie und der Schwingungskompatibilität gestapelt. Ihre relativen Positionen werden durch Nummern angegeben, aus denen sich ihre Adresse zusammensetzt. Unsere kosmische Adresse lautet also: unser EFFI-Feld (eines von vielen?), Unser KosMYah (eines von 12), unser KosMAya (eines von 7), unser Yunasai (eines von 144), Ekasa-Aah: Spektrum Nr. 3, Ekaša-A: Korridor Nr. 4, Ekaša, der zu Aquinos passt, sein fallender Ecka, sein fallender PCM Veca Quadrant Nr. 4 (PCM), seine Dichte HU-1, das PCM-Universum, die Andromeda-Galaxie Christi, sein abgebrochener und fallender Teil der Milchige Galaxie Die Umlaufbahn, unser fallendes Sonnensystem der Sonne, unser fallender Planet Erde.

ZAUBERSPRUCH - DAUERHAFTE PARTNERBINDUNG 

Unsere Zeitmatrix

Ecka. Sie sind die unteren inneren göttlichen Welten, Ecka hat ihre eigene Identität, sie enthält den resonanten ManU-Ton der beiden Veca-Quadranten, die sie bilden. Es enthält die Sphären des Seins im HU-5-Band, in deren unteren Ebenen sich unsere reale innere Erde (innere Erde, unser Resonanzton) befindet, auf denen sich die realen Kontinente wie Agharta und Shambhala und ihre Bewohner, der Waldläufer, befinden Rennen. Es ist durch Energiepassagen mit unserer Erde verbunden, ihre Zugangsportale sind an verschiedenen Oberflächenorten verankert und führen dann durch den Erdkern.

Veca. Ecka hat 2 Veca-Quadranten und ihre 2 Primalen (Licht + Ton), die verkleinerte Kopien der kosmischen Felder von Keerashas Urlicht (HU-5, D13-15, ManU, ManA, EirA) und Khundarays Urklang (HU6) sind -8, nicht dimensioniert, haben 3 Schichten (Triadic, Polaric, Eckatic). Veca-Quadranten haben 4 Dichten (HU4-1) und sind parallel zueinander. Einer (unser) ist basemagnetisch (EirA), Teilchen (PCM) und repräsentiert den Grundton (er enthält unser Universum und unsere Erde und uns). Das zweite (benachbarte) ist basenelektrisch (ManA), Antiteilchen (PKA) und repräsentiert den oberen Ton (es enthält unser Paralleluniversum und unsere parallele Erde und unser paralleles Selbst, das Antiteilchen-Selbst). Die Veca-Quadranten sind die realen materiellen Immobilienfelder, Universen und Galaxien, in denen riesige Zivilisationen leben. Ecka-Veca. Ecka + 2 Veca-Quadranten + 2 Primale bilden zusammen 1 Zeitmatrix. Es ist 15-dimensional und hat eine 15-dimensionale Anatomie (HU1-5, D1-15), sowohl bei Ihnen als auch bei allen Dingen darin. Daher hat der Mensch 15 Chakren, die ihn mit diesen 15 Frequenzbändern verbinden und seine 15 Auraschichten durch die 15 Strahlen von Ekash energetisch nähren. Diese Matrix hat Hafo-Universen (= viele nicht spezifiziert) in 5 verschiedenen Dichten, es gibt Zeit, in ihrer fließenden und linearen Form zu erfahren, hier können Sie die Trennung von Zeit und Raum erleben, hier können Sie Zustände starker Polarisierung und Individualisierung und Trennung erleben von Dingen voneinander, sogar von der Quelle, kann man hier auf möglichst anti-christistische Weise realisieren, dh indem man alle Charaktere in den ursprünglichen kreativen Programmen umkehrt und die Konsequenzen einer solchen Handlung erlebt, was zur Frustration von führt sein Urheber und alles, was von ihm produziert wird. Diese Sphären dienen als Trainingsraum für das individualisierte Bewusstsein der Wesen, das je nach Blickwinkel über die Pyramide ihrer verschiedenen Selbste, das Niedrigere oder das Höhere, verstreut ist. Für uns sind sie alle höher, weil wir ganz unten sitzen, die gleichzeitig (gleichzeitig) in verschiedenen Entwicklungszyklen inkarniert existieren, um uns wieder zu treffen und zu versammeln, bis diese Zyklen ein gemeinsames Ende erreichen.

Die Basis der Vorlagen für HU1-4 ist das Weltraum-Kathara-Gitter, das 12 Sefir-Trageprogramme für die 12 Dimensionen des kosmischen D1-12-Einzelnergiefelds enthält und als D-12 Divine Kryst Blueprint bezeichnet wird. Dieser Bericht kann auch anders als das Kathara-Raster angezeigt werden. Z.B. in einer Reuche-Konfiguration, in der 12 Sefir um den Umfang des Zifferblatts angeordnet sind. Sie sind ab dem Uhrzeigersinn (CW) als Reuche-Säulen nummeriert: 12, 11, 1, 3, 2, 4, 6, 5, 7, 9, 8, 10. Sefirs sind nicht nur Softwarepakete für die angegebenen Abmessungen, sondern auch Stargate. Wir haben also einen Kreis von 12 Weltraumtoren (USG). Diese Tore sind in der Tat lebende kosmische Wesen, die die Form der kosmischen Sonnen annehmen und eine Familie kosmischer Bewusstseinskollektive auf der HU4-Ebene bilden. Jede kosmische Sonne enthält Vorlagen für 12 untergeordnete Systeme namens MetaGalactic, die in einer Familie von 12x12 = 144 MetaGalactic Suns für HU3 gespeichert sind. Die nächste Stufe ist 12x144 = 1728 Galaktische Sonnen für HU2, die Sonnensysteme bilden. Jede Sonne des Sonnensystems hat dann Programme für ihre 12 Planetensterne, was dem Level von HU1 entspricht. Gezeichnet sieht es aus wie ineinandergreifende Zifferblätter. Auf diese Weise werden Raumschilde ineinander eingetaucht. Die spirituelle Essenz geht durch diese Tore, während sie sich in die Dichte inkarniert. Sie muss über die entsprechende genetische Kodierung verfügen, um durchzugehen. Mit anderen Worten, sie ist irgendwie mit diesen kosmischen Wesen verwandt und sie repräsentieren die kosmischen Aspekte unserer Identität. Wir werden sie wiedersehen, wenn wir den Aufstiegszyklus vom Staub zurück zur Quelle durchlaufen. Jeder von uns hat in seinen Modellen die Energieverschlüsselungen dieser Tore, die ihre Beziehungen und Konfigurationen zum Zeitpunkt unserer Geburt widerspiegeln.

Astrologie

Diese Human-Gate-Korrespondenz war die Grundlage der ursprünglichen Astrologie. Die gefallenen Rassen haben die Identitäten und Frequenzen dieser 12 kosmischen Tore-Sonnen gefangen genommen, ihre Bedeutung und Bedeutung verzerrt, ihnen die Attribute und Qualitäten ihrer Schwarzlochwelten zugewiesen und einen korrupten astrologischen Kalender für Menschen erstellt, der heute verwendet wird. Einige aktuelle astrologische Symbole basieren auf den Originalcodes, sind jedoch beschädigt. Dieser Kalender enthält bereits das unnatürliche Verhalten unseres Planeten, wie die Präzession des Äquinoktiums, die durch die Umkehrung von Planetenmodellen verursacht wird.

Der ursprüngliche Kalender wurde verwendet, um die Bewegung der kosmischen Sonnen zu überwachen und Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Wir haben mit zwei Sonnensätzen gearbeitet: 12 Stück für unseren PCM Veca Quadrant und 12 Stück prüber unseren parallelen PKA Veca Quadrant. Die Menge von 12 + 12 = 24 Sonnen wurde bildlich 24 Älteste vor dem Thron genannt. Der Thron ist die zentrale D-13-Reuche-Säule der Eck-Monadic-Frequenz (Flame Amoraea für HU5), die beide Veca-Systeme antreibt. Wir werden es durchgehen, wenn wir die Dichte während des Aufstiegs als Christus-Avatare verlassen.

Unser ursprüngliches Sonnensystem

Unser ursprünglicher Stern des Sonnensystems (Solar) namens Sol (Sonne) in HU1 war natürlich. Es enthielt 12 Planeten, die von der Sonne geboren wurden und sich aus ihren Modellen durch das Solar Star Gate manifestierten. Sie waren: Merkur, Venus, Erde, Mars, Maldak, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto, Chiron, Nibiru. Der Sonnenschild, der die Manifestation dieses Sterns darstellt, drehte den CCW und damit seinen physischen Körper - das Material, die physische Sonne - auf die gleiche Weise. Die Sonne drehte sich um ihre vertikale Energieachse (Krücken, Stab). Seine horizontale Energieachse (Stab, Stab), die in den Schild eingetaucht ist, drehte sich ebenfalls gegen den Uhrzeigersinn um die vertikale Achse. Es ist ein magnetischer Spin, dh attraktiv. Alle 12 Planeten drehten sich auch um ihre vertikalen Achsen gegen den Uhrzeigersinn in derselben gemeinsamen horizontalen Ebene, die vom Sonnenschutz gebildet wird. Sie hatten regelmäßige Winkelabstände von 30 ° und alle ihre Achsen waren auf die Sonnenachse ausgerichtet ↑. Die Reihenfolge der Planeten, ihre Größe (Masse) und die Rotationsgeschwindigkeit entsprachen der Schwingungsqualität, die sie darstellten und in sich trugen. Jeder Planet entspricht einer der 12 Dimensionen und trägt ein Sternentor (SG) des Sonnensystems, manchmal auch als galaktisches Sternentor (GSG) bezeichnet, da das Sonnensystem als kleine Galaxie betrachtet wird, weil es ein individuelles Wesen ist und sein eigenes hat eigener merkabu. Das höhere Ganze ist eine gemeinsame Galaxie, die manchmal als Metagalaxie bezeichnet wird. Sie trugen bestimmte Unterakkordeons aus dem vollständigen Satz von 12 Dimensionen, die in der Sonne enthalten waren. Jede Dimension hat 12 Subdimensionen (Abkürzung PD), subharmonische Bänder. Die physische Größe eines Objekts ist proportional zur Größe und zum Vibrationsniveau seiner Originale. Je größer und stärker die Originale sind (je größer das Programm), desto größer und komplexer sind ihre Erscheinungsformen (ihre Realisierung, Druckmaterialbild). Das kleinste Quecksilber enthielt die erste PD aller drei Dimensionen D1,2,3, die die Dichte HU1 bildete (dh PD1 von D1, PD1 von D2, PD1 von D3), daher wird Quecksilber als Planet vom Typ 111 bezeichnet. Ebenso Venus ist ein Planet vom Typ 222, Erde 333 usw. Der rotierende Stab der Sonne erzeugte 2 Ablenkströme. Vom Westende des Sonnenpols (West End, rechte Seite des Pols) kam ein elektrischer Strom ManA (+), der als Sonnenwind bekannt ist (Trion Pole, Schwingungsquantum 33 + 1/3). Vom östlichen Ende des Stabes (östliches Ende des Stabes) kam der magnetische Strom EirA (-), bekannt als Eiros (Meajhe-Pol, Schwingungsquant 11 + 2/3). Diese beiden Ströme wurden von den Enden rotierender Planetenstäbe entgegengesetzter Polarität erfasst. Nachts betrat Eiros das östliche Ende des Planeten Rod, tagsüber trat der Sonnenwind in sein westliches Ende ein. Daher änderte sich die Polarität im planetaren Biofeld, was den Lebensbiorhythmus bestimmte. Der Tag ist normalerweise elektrisch, expansiv und aktiv. Die Nacht ist typischerweise magnetisch, kontrahierend, passiv. Menschliche Aktivitäten, einschließlich der Arbeit mit Energie usw., waren ebenfalls davon betroffen. Energiezeiten wurden eingehalten, wenn es angemessen oder unangemessen ist, etwas zu tun. Diese beiden Ströme wurden durch einen Bogen zum Nordpol abgelenkt, wo sie zu einem neutralen Strom ManU (+/-, 0) verschmolzen (Reion Pole, Schwingungsquantum 45). Dieser Strom floss durch die Krücke in die Mitte des Planetenschildes und lud das dort gespeicherte Planetensamenatom energetisch auf und vibrierte. Dann stieg er durch das Zentrum der Monade auf und ging durch den Harmonischen Schild, dann kehrte er zur Sonne zurück. Geometrisch manifestierten sich diese natürlichen Lebensströme des Sonnen-Planeten-Austauschs als offene und quellengebundene dreidimensionale monadische Yan-Yun-Ströme, die je nach ihrer Form auch als Schmetterlingsflügel bezeichnet werden. Dieses Energiesystem ermöglicht die unendliche, ewige Energiezirkulation zwischen der Quelle und der Manifestation. Die genaue Ausrichtung der Rotationsachsen (Krücken ↑, Stab ←) der Planeten und der Sonne macht das Sonnensystem zu einem Raumtransmitter kristalliner Frequenzen. Es ermöglicht auch, synchron mit dem Höheren Selbst des Sonnensystems zu bleiben, das sein Prototyp in HU2 ist. So wie der Mensch (HU1 inkarniert) sein Höheres Selbst in höherer Dichte hat (HU2 Seele, HU3 Überseele, HU4 Avatar, HU5 Reich), so tut dies auch jeder Planet, jede Sonne, jede Galaxie usw. ZB. Der Planet Erde (HU1) hat sein Höheres Selbst: Tara (HU2), Gaia (HU3), Aramaténa (HU4). Unser Sonnensol in HU1 hat sein Höheres Selbst als der Stern Sala in HU2, der zentralen Sonne im Sirius B-System. Alle Mitglieder der Sonnenfamilie (zentrale Sonne + 12 Sonnenplaneten) hatten eine 15-D-Anatomie, so dass sie auch einen manifestierten Aspekt des Keerasha-Lichtfelds (HU5, D13-15) hatten, nämlich die Koronosphäre. Normale Planeten sehen aus wie Sterne: Sie haben ihre Lichtplasma-Korona. Daher wird der Begriff "zentrale Sonne" verwendet, um deutlich zu machen, wer die Hauptsonne ist em. Wenn jemand über Projektionen in Immobilienfelder spricht, in denen es Sonnensysteme gibt, die die Sonne selbst haben (z. B. Ota Solnář und seine mystische Schule in Prag), kann dies der Fall sein (wenn es sich nicht nur um ein holographisches Theater in umgekehrter Astralrichtung handelt).

Unser aktuelles Sonnensystem

Unser derzeit fallendes Sonnensystem der sterbenden Sternensonne hat nur 9 Planeten. Fehlende 5-Maldak, 11-Chiron, 12-Nibiru.

Maldak trug Stargate Nr. 5 (GSG-5), wurde 848.000 v. Chr. Zerstört und hinterließ einen Gürtel aus Asteroiden zwischen Jupiter und Mars. Der Grund war, das System aus dem Gleichgewicht zu bringen und eine künstliche Umlaufbahn für Wermut (einen räuberischen Kampfplaneten) zu schaffen, die zusammen mit Nibiru bewirkt, dass sich die Erdachse mit der gefallenen Phantomerde in unserem Schwarzen Loch der Phantommatrix ausrichtet. Wermut schafft einen Teil von Maldaks Körper.

Chiron trug das GSG-11-Tor, wurde zerstört und seine Teile wurden verwendet, um mehrere Schwarzlochmonde (Black Hole Moons) herzustellen. Sie sind stationäre Objekte, die mit einem umgekehrten metatronischen Sextantenschild verbunden sind, der das El-Mag-Feld unserer Sonne und ihrer Planeten steuert. Dies sind zum Beispiel der Khryon (Kryon) Mond unserer Phantommatrix, der Clarion Mond des Schwarzlochsystems Wesedak und der Maitraiya (Maitreya) Mond der gefallenen Budhara Matrix. Diese Körper bewirken eine weitere Ausrichtung der Erde und eine Verbindung mit dem gefallenen Wesadak und anderen ähnlichen Systemen, die je nach den Umständen kämpfen oder zusammenarbeiten.

Nibiru existiert immer noch und trägt GSG-12, hat eine lange Zirkulationsperiode (3.657,8 Tausend Jahre, elliptische Umlaufbahn) und wurde von der offiziellen Erdwissenschaft noch nicht entdeckt / anerkannt. Dieser Planet kreist in umgekehrter Umlaufbahn, hat eine metatronische Codierung seiner Merkaba (34CCW / 21CW) und geht teilweise in HU2 über. Seine Rotation gleicht die Bewegung eines künstlichen Raumschiffes aus, das Planeten mit einem ähnlichen Namen einlädt: Battle Star Nibiru alias WormWood (= Schwarz und Weiß, Wermut, siehe Bibel von St. John). Nibiru wurde lange Zeit von gefallenen Rassen mit der gleichen Umkehrung bewohnt, es gab Rassen von Nephilim (bekannte Vergewaltiger irdischer Frauen), es gibt Linien des plejadisch-nibiruanischen Anunnaki, des Thoth-Kollektivs usw. Spitznamen: Luzifer = Thoth-Enkhi-Nibiruan Anunnaki Gitter), Erzengel Michael = Wesedak Nephilim (kontrolliert von BEAST). Nibiru ist eine der Hauptbasen für die Eroberung unserer Erde.

Die Michael-Lucifer Purpose Alliance (22.340 v. Chr.) Ist eine Kombination aus (I) einer Raumquelle metatronischer Frequenzen, die von BEAST (= AA Michaels Blue Flaming Sword, D-13-Rev) und (II) dem lokalen galaktischen und planetarischen Gitter erzeugt werden NDCG (Nibiruan Diodic Crystal Grid, PIN-Mikrochip-Kristallnetzwerk, das in Planetenschilde implantiert ist). Seit dem Fall von Atlantis überträgt es kontinuierlich Rückströme, die metatronische Implantate in den Modellen der Erde und ihrer Lebensfelder aktivieren. Das Empfangs- und Vertriebszentrum befindet sich in Stonehenge, Großbritannien. Das häufige Auftreten von Kornkreisen in diesem Gebiet wird durch die metatronische Kodierung dieses Oberflächeneintrittsportals durch die schwarz gestanzten Wesedak-Rassen dokumentiert, bei denen diese Frequenzen in die Energielinien der Erde gelangen (wie eine Infektion, die durch einen Impfstoff in menschliche Blutgefäße eingeschleppt wird). Die gefallenen Bewohner von Nibiru sind Energievampire und stehlen Energie, insbesondere aus unserem Solarium. Daher besetzten sie seinen schwingungshöchsten Planeten (Nibiru = D12-Planet). Auf diese Weise haben sie unser Solarium von der D-12-Ebene Christi abgeschnitten und die Kontrolle über den Rest erlangt. Für sie war es wichtig, die umgekehrte Merkaba (34/21) auf persönlicher und planetarischer Ebene zu aktivieren, die vom New Age und seiner prominenten thothischen Inkarnation Drunvalo Melchizedek bedient wurde.

Zusätzlich zu diesen fehlenden Planeten gibt es andere Probleme. Venus Spin Umkehrung. Durchbiegung der Uranusachse um ca. 98º und Umkehrung ihres Spins. Neige Plutos Umlaufbahn mit Nibiru und Clarion um etwa 27º. Diese offensichtlichen astronomischen Details haben enorme Auswirkungen auf die Energie. Z.B. Die Umkehrung des physischen Spin der Venus ist das Ergebnis der Umkehrung ihres Planetenschildes, der Krücke und des Stabes und damit aller Energieflüsse. Nur Wesen, die damit kompatibel sind, dh metatronisch umgekehrt, können sich auf einem solch beschädigten Planeten manifestieren. Energieübertragungen von diesem Planeten haben die gleichen Eigenschaften wie die Kanalisierung dieser Ressourcen.

Unser aktueller Planet

Unser Planet Erde ist schwer beschädigt, ebenso wie unser Sonnensystem. Unser Planetenschild ist geneigt und damit die Rotationsachse der Erde. Dies führt zu einer Trennung von Yan-Yun-Strömen. Die Neigung der Achse von 22º wurde vor 5,5 Millionen Jahren während der Elektrokriege durchgeführt. Zu dieser Zeit wurde die 1. menschliche Siedlung der Erde zerstört und dies führte zu einer Verringerung des Schwingungsniveaus, einer Verlangsamung der Rotation der Merkaba und der Verdichtung des Hologramms. Unsere Realität hat ihre Schwingungselastizität verloren und ist plastischer, verformbarer und dissipativer geworden, was die Absicht war. Es ging darum, dass die ursprünglichen hohen Christusfrequenzen, die zu uns kamen, auf ein niedrigeres Niveau vibrierten, das die gefallenen Rassen bereits aushalten und verarbeiten können. Z.B. Die Schwerkraft in unserem Universum ist jetzt ungefähr 2-3 mal stärker als früher. Das Wachstum einer biologischen Form widerspricht der Anziehung. Daher sind alle Lebensformen viel kleiner als ursprünglich (Menschen 4-12 Meter). Daher können sie auch weniger Energie verbrauchen, weil jEs gibt kleinere Antennen. Die heutige Lichtgeschwindigkeit beträgt nur 1/3 der ursprünglichen Lichtgeschwindigkeit. Die Demanifestation von Materie in Licht ist daher weitaus schwieriger. Ein weiteres Wackeln der Achse von 1,5 ° trat vor 25.500 Jahren auf, die Präzession der Äquinoktien, eine Abwechslung der Äquinoktien. Insgesamt ist dies eine Abweichung der Geoachse von der Sonnenachse von 23,5 ° gegen den Uhrzeigersinn in Richtung Vega und Polarka, ein Zeitraum von 26.000 Jahren. Dies sind die Folgen der unnatürlichen Ablenkung der Erdmeister auf der Ebene des Lichtkristallkörpers. Dies erzeugt ein künstliches elektrisches Feld des toten Lichts mit der Geometrie des Toralfeldes (Toroid, Anulus), das als Giftapfel bezeichnet wird. Dies schafft die künstliche Magnetosphäre der Erde.

Eine weitere entgegengesetzte Abweichung der elektrischen Magnetachse von 11,5 ° CW wird durch Anomalien im Magnetgitter, dem Nordmagnetpol, verursacht, wenn wir mit Nibiru und dem konkurrierenden Schwarzen Loch Wesedak zwischen der Richtung unserer Phantommatrix oszillieren. Es ist das metatronische umgekehrte Torsionsfeld, das das Jochfeld erzeugt. Dieser Tanz der Erde um ihre natürliche Achse führt zum Aufbrechen ihrer energetischen Bindungen an den natürlichen horizontalen Sonnenschutz, aus dem sie noch entweicht. Es steht unter dem Einfluss des umgekehrten Sextantenschildes und seiner Zeitimpulswellen, die es in Abstiegszeitzyklen werfen und sich in Schwarze Löcher verwandeln.

Die Koronosphäre der Erde wurde seit Millionen von Jahren zerstört. Das derzeitige künstliche Joch-Toralfeld der Magnetosphäre kehrt die El-Mag-Polaritäten und Lebenskraftflüsse um. Das Ergebnis ist umgekehrt geschlossen, von der Quelle getrennt, flache zweidimensionale monadische Strömungen von Yang-Yin (g), wie wir sie aus der östlichen Esoterik kennen.

Auf der Ebene des Rasha-Körpers wird die Erde sogar auf den Kopf gestellt ↓, dh um 180 °. Dies gilt für die inneren Domänen und tieferen Schichten der Meister, was ebenfalls nicht gesund ist.

Anatomie des Planeten Erde

Die Anatomie-ID aller erstellten Dinge ist ziemlich ähnlich. Der Unterschied zwischen der Anatomie des Universums, Galaxien, Sternen, Planeten und Menschen ist relativ gering und spiegelt ihre unterschiedlichen spezifischen Missionen wider. Überall gibt es Kathara-Gitter, Schilde, morphogenetische Felder, mercabische Felder, genetische Meister, Gedächtnismatrizen, Evolutionsschablonen, Energielinien (Axiom / Ley, Meridiane, Nadis, Radis usw.), Energiewirbel (Chakren) usw., die Als Ganzes wird es der Energetische Templerkomplex der Erde genannt. Es gibt eine Karte (z. B. das Buch Voyagers II, S. 505), auf der einige Zentren und Linien gezeichnet sind. Dies sind insbesondere die folgenden: Sternentore (Planetary Star Gates, PSG) und ihre Kontrollzentren (Cue Sites - CS), vertikale Energielinien (Axiom Lines, Axi-A, B, C) und horizontale (Ley Lines) , Sternkristalldichtungen (SCS), Primärwirbel - Chakren (Primärwirbel), Reuche-Säulen (Reuche-Säulen), Samenatom (Samenatom).

Sternentore sind ID-Energiepassagen zwischen verschiedenen Schwingungsniveaus (Frequenzbändern des kosmischen Bewusstseins), die verschiedene Teile der manifestierten Immobilienfelder verbinden. Sie verbinden uns zum Beispiel mit anderen Versionen unseres Planeten: der parallelen Erde (Paralel Earth), die sich in der parallelen PKA (base-electric) des Veca-Quadranten befindet, und der inneren Erde (Inner Earth), die sich in HU befindet. 5 auf der Ecka-Ebene. Unser Planet ist buchstäblich mit verschiedenen Systemen dieser Passagen durchsetzt, da er als Schutzplanet konzipiert wurde. Es waren diese Tunnel zu anderen Teilen des Universums, die von Anfang an kämpften. Zusätzlich zu den 12 Haupt- und Standard-Planetentoren (PSG 1-12) und einer Standard-Galaktik (GSG-3) unserer Sonne, die jeder normale Planet in seiner Anatomie hat, gibt es noch viele weitere. Die SG der Arc of Covenant SG-Basis 6, wie z. B. nur 6 Subharmoniker von 12 Dimensionen, werden aufgelistet, dh sie sind schwächer und führen nur zur Hälfte des Schwingungsspektrums des Veca-Systems. Das Folgende sind die SGs des Trinity Star Gates Base-3-Komplexes, die als Evakuierungsportale mit niedriger Schwelle für die schnelle Evakuierung des Oberflächenlebens im Falle einer Krise dienen (derzeit aktiviert). Andere Systeme können erwähnt werden: Polarian SG Gates, Rama Passages (Rama SG, Zugang unter Taj Mahal, Agra, Indien verankert), Spaner Gates (Spaner Gates, führen zu inneren Domänen, in Peru verankert) und jetzt Plasma Alhumbra Passages (Alhumbra) Passagen führen zur inneren Schöpfung, die im Rahmen des Fail-Safe-Prozesses im Zentrum der Alhumbra-Kathedralen in Florida (USA) verankert ist. Das wertvollste Juwel ist jedoch eines der 12 Weltraumtore: USG-3 (Universal Star Gate - USG), das die Hauptquelle all unserer Probleme und Bemühungen zur Eroberung der Erde darstellt. Es ist der Zugang über unseren Gastplaneten Urtha (der die Sphäre von Amenti enthält) zum Frequenzband von Dimension 3 und zur 3. Subharmonik aller anderen Dimensionen in unserem gesamten Universum! Angesichts der Größe des Universums ist die Wahrscheinlichkeit, dass unser Planet eines seiner 12 Tore trägt, recht gering, und doch ist es so. Daher wurde es auch als Ranger Planet gebaut und von Ranger Humanity bewohnt.

Es ist interessant, die geografische Lage von Zugangsflächenportalen zu wichtigen Energiezentren zu betrachten und über deren historische oder spirituelle Bedeutung nachzudenken. em. Viele dieser Orte sind heute beschädigt und umgekehrt.

Planetary Gates (PSG 1-12). Z.B. Das PSG6-Sternentor ist in Moskau verankert (37.0E, 55.3N). Dass die Hauptstadt des dämonischen Reiches einfach so an einem völlig zufälligen Ort gegründet würde? Gab es jemals Bemühungen, Moskau zu erobern? Auch im Winter, wenn er ziemlich schlecht kämpft. Außerdem, wenn das ganze riesige Gebiet zwischen Berlin und Moskau niemanden wirklich braucht und es nicht einmal verwalten kann. Seltsam, nicht wahr? Warum interessieren sich Hitlers Deutschland, die USA und Russland so für den Südpol, wo es wirklich nichts gibt? Nun, es gibt Pinguine. Sie sind wahrscheinlich sehr gefährliche Tiere, da die polaren "wissenschaftlichen" Expeditionen der sowjetischen und amerikanischen Regierung durch Konvois von Kreuzern, Zerstörern (Pinguine können unter der Oberfläche tauchen und angreifen), Flugzeugträgern (Pinguine haben Flügel) und Atom-U-Booten geschützt werden . Am Südpol befindet sich das PSG1 (22,0 W, 75,0 S). Der Südpol liegt auf dem jetzt vergletscherten Kontinent der Antarktis, der ein Überbleibsel von Atlantis ist, insbesondere dessen Gebiet namens Bruah. In verschiedenen alten Traditionen gibt es genaue Karten der Antarktis mit ihrer ursprünglichen atlantischen Topographie, einschließlich Flüssen und Hügeln. Florida - PSG2, der sogenannte GruAl Point für HU-1, steuert die Funktion von zwei weiteren PSGs: dem Südpol (PSG1) und Bermuda (PSG3). Wenn in der Region Bermuda etwas Seltsames passiert, hat dies wahrscheinlich einen physischen Ausweisgrund. Florida liegt im Gebiet des alten Atlantis, das für Nohass berühmt ist. Es ist der Nabelpunkt (Schnur) unserer Erde. Es war das Ziel europäischer christlicher Metzger, die von der spanischen Kirche gesponsert wurden. Auf seiner heiligen Mission errichtete J. Ponce de León eine Halbinselbasis für die Ausrottung der ursprünglichen Bevölkerung. Es dauerte ungefähr 300 Jahre, bis der Völkermord auf kontinentaler Ebene unter dem Banner der britischen Krone abgeschlossen war. Dann machten sich die Vereinigten Staaten als Basis der Raubtiere für die Eroberung des Planeten und die endgültige Versklavung der Menschheit - die Gründung der NWO, die heute ihren Höhepunkt erreicht. Von dort aus begannen amerikanische Präsidenten, Freiheit + Demokratie + Menschenrechte auf dem ganzen Planeten zu verbreiten und lokale und Weltkriege zusammen mit ihren britischen und anderen Brüdern (Bruder zu Bruder) zu initiieren. Andere Orte sind: PSG4 - Kairo / Gizeh, Ägypten, PSG5 - Machu Picchu, PSG7 - Titicacasee, PSG8 - Xian, China, PSG9 - Tibet, PSG10 - Abadan, Iran, PSG11 - Arthurian Valley Pewsey, England, es ist ein Überrest von Atlantis, einem Gebiet namens Lohas. PSG12 - Monsegur, Frankreich. Siehe Voyager II, Seite 509, für ihre GPS-Koordinaten.

Planetenchakren (PV1-7). Chakra Nr. 1 - Arizona, USA, Chakra Nr. 2 Jerusalem, Chakra Nr. 3 - Himalaya, Chakra Nr. 4 - Gizeh, Ägypten, Chakra Nr. 5 - Machu Picchu, Peru, Chakra Nr. 6 - Kaukasus, Chakra Nr. 7 - Andengebirge.

Seed Atom. Andorra - Seed Atom Bridge Convention. Z.B. so ein Andorra, ein trostloser leerer Ort, weit oben in den Bergen der Pyrenäen, wo es wirklich nichts gibt. Warum besteht ein derartiges Interesse daran, dass es gleichzeitig von den Spaniern und den Franzosen kontrolliert werden muss? Dort ist das Metatronic Planetary Seed Atom of Death (direkt unter dem Spa-Gebäude in der Hauptstadt) verankert.

Die Karibik ist sehr energiereich und wichtig, und es gibt viele Zentren, sowohl Rangers als auch Predators. Deshalb begann dort auch die von der drakonisch-katholischen Kirche geführte Kolonialisierung. Columbus und seine Attentäter fuhren mit Sicherheit dorthin. Das Spielzeug, das er für Gewürze nach Indien ging und verloren ging, ist eine reiche Erfindung. Zum Beispiel eine so kleine und unbedeutende Insel wie Kuba. Warum interessierten sich die roten Dämonen aus Moskau so für ihn und es kostete ihn viel Geld? Schließlich gibt es dort nichts und es befindet sich auf der anderen Seite der Welt, im klaren Interessenbereich der USA. Hier ist das Kontrollzentrum der gesamten Alpha-Omega Planetary Reverse Matrix (Alpha-Omega Templer Melchizedek Anunnaki) verankert. Die Ostküste Amerikas hat einige Überreste des ursprünglichen atlantischen Festlandes, wo verschiedene Zentren verankert sind. Die Westseite, insbesondere Südamerikas, hat Teile von Lemuria, die sich im Pazifik befanden.

Cue Sites (CS). Sie sind Fernbedienungen für Stargate-Energiesperren (genauer gesagt: Die Zugänge zum PSG der parallelen Erde sind miteinander verbunden). Damit diese Passagen gut und sicher funktionieren, verfügen sie über mehrere Schlösser. Dies liegt daran, dass die Oberflächenposition des Tores in die Hände von Raubtieren fallen kann. Die Kontrolle des Erdkomplexes der Erde ist die eigentliche Motivation für alle Erdkriege. Verwenden Sie daher als weitere Schutzstufe einen anderen Satz Ersatzschlüssel an anderer Stelle auf dem Planeten, mit denen Sie das Tor im Falle eines Problems fernsteuern können. Zum Beispiel hat das PSG5-Tor, das in Machu Picchu in Peru verankert ist, seine Ersatz-CS-Schlüssel in der Vatikan-Cue-Site Nr. 5. Die Besetzung von CS-Dämonen bedeutet nicht die vollständige Eroberung seines Tores SG. Dazu ist es notwendig, alle Wesen und biologischen Formen auszurotten, die ursprünglich an der Stelle des Tores gepflanzt und dort ständig als Wächter inkarniert wurden (Mensch, Natur, Vegetation, Mineralien usw.). Deshalb wurde der brutale christliche Völkermord an den indianischen Nationen, den Nachkommen der ursprünglichen Rassen der menschlichen Stämme, organisiert, die diese heiligen Energieorte lange Zeit bewacht hatten und die Schlüssel zu ihnen in ihren Modellen, ihrer DNA und ihren Körpern hatten. Ein weiteres Beispiel ist der Irak. Dies ist der gesamte Energiekomplex Irak-Iran-Pakistan, der für die Predators während der SAC-2012 von großem Interesse sein wird (siehe Anmerkung auf den Seiten 376-8, Voyagers II). Im Irak gibt es nicht nur die CS-10 (Basra, 47.7E, 30.9N), sondern auch die Stargate AG-10 der Planetary Convention Bridge (Arc of Covenant) (Bagdad, 44.0E, 33.3N). Unter dem Gesichtspunkt der Rettung des Planeten Erde im aktuellen SAC war die Brücke des Konvents, deren Existenz insbesondere im Jahr 2003 im Rahmen des Space Reset bekämpft wurde, von großer Bedeutung. Diese Brücke wurde dank der Umkehrung seiner Kleie zerstört. Wenn sich die irdischen Mächte jemals für den Irak interessierten, war Öl ein guter Vorwand. Es war notwendig, einen Mann dort zu haben. Nach ihrem Brauch hat die US-Regierung über die Geheimdienste jegliche Demokratisierungsbemühungen liquidiert, ihre Träger ermordet und einen brutalen Diktator Saddam eingesetzt, der von der CIA in ihren Ausbildungszentren für Terroristen ausgebildet wurde. Bekannt ist beispielsweise das Ausbildungszentrum des US-Verteidigungsministeriums, die US School of the Americas, die ursprünglich in Panama angesiedelt war und jetzt unter dem entsprechenden Namen Western Hemisphere Institute für Sicherheitskooperation nach Fort Benning, Columbus, Georgia, verlegt wurde, wo sie fortgeschritten ist Foltermethoden werden gelehrt. Menschen auf Bewusstseinsebene und Meister (die 'Atlantikmeister' sind zurückgekehrt: Der Ausweis der Folterkammer wurde in Atlantis bekannt gegeben). Saddam hörte während des Irak-Iran-Krieges gut zu (es gibt eine PSG10 im Iran), aber dann biss er sich selbst und verärgerte seine Sponsoren mehrmals. Zum Beispiel begann er mit der Möglichkeit zu flirten, Öl für Euro und nicht für Dollar zu verkaufen. Er kooperierte dann nicht bei der Aktivierung eines Teils des Planetary Seed Atom of Death, das in Bagdad verankert ist. Lange Zeit widersetzte er sich den amerikanischen Bemühungen, sie zu liquidieren, weil er ihre Praktiken gut kannte und selbst den Grad eines Meisters in ihnen erlangte. Deshalb kam 2003 die endgültige Lösung: Bushs Attentäter griffen die Zivilbevölkerung im Irak an. Die Zerstörungsarbeit wurde vom islamischen Präsidenten der USA, dem muslimischen Barack Obama, mit der großzügigen Hilfe seiner Kollegin Hillary Clinton, die es geschafft hat, den Nahen Osten zu stürzen, einen islamischen Staat zu errichten, die USA zu islamisieren, einschließlich der Streitkräfte, der Polizei, abgeschlossen. Armee und Geheimdienste (FBI, CIA) winken, um Europa zu liquidieren und einen allplanetaren Dschihad zu starten, um die Menschheit zu liquidieren. Beide (ma + HC) sind Studenten der marxistisch-trotzkistischen Lehre über die Notwendigkeit der globalen Revolution und der NWO. Lenin zog in die USA.

Zusätzlich zu dieser (mehr oder weniger üblichen und bekannten) Anatomie der Erde auf der Ebene der äußeren Domänen wird ihre Struktur auch in 3 internen Domänen (3 Raša-Körper) beschrieben, die im Zeitraum von ca. 2006-2009 (siehe relevante Seminare). Dann kam der Plasmaspiegel der planetaren Anatomie (wahrscheinlich seit 2010), der bis heute relevant ist, da er für den Fail-Safe-Prozess wichtig ist (begonnen am 8. August 2011). Wir können die Verankerung von 5 Plasma-Alhumbra-Kathedralen im planetarischen Tempelkomplex erwähnen, die einen erfolgreichen Durchgang durch das kritische Energiedatum vom 21.12.2012 sicherstellte. Sie sind wie folgt angeordnet: 1-Florida, USA (alter Atlantikkomplex), 2-Peru, 3-Norwegen, 4-Bali, 5-Ägypten (jedes von ihnen hat 4 kleinere Zentren in seiner Nähe, dh insgesamt 5x5 = 25 Plasmazentrum). Die Plasmafrequenzen der 8 Plasma-Sonnen vom KosMYah-Niveau in der inneren Schöpfung fließen durch sie hindurch. Darüber hinaus erfolgt die schrittweise Aktivierung von 8 primären KHY-Zentren (8 primären KHY-Standorten), die die Funktion von Kathedralen verwalten. Es war im Zeitraum Dezember 2013 - April 2016. Diese Zentren sind oberflächlich wie folgt verteilt: 1-Myakka-See, Florida, 2-Aruba, Karibikinsel, 3-Oslo, Norwegen, 4-Rajasthan, Indien, 5-Berg Fuji, Japan, 6-Toskana, Italien, 7-Paxos-Insel, Griechenland, 8-ibid co # 1. Sobald diese Zentren aktiviert sind und mit voller Sendeleistung betrieben werden, arbeiten sie zusammen, um die Catheion Global Planetary Broadcast Station zu schaffen, deren codierte Plasmaenergien durch die Modelle und Lebensfelder des Planeten fließen und Schäden und Umkehrungen in ihrer Plasmaanatomie beseitigen (Big-8 CHRIST Override) ). Und schließlich vielleicht die Tatsache, dass im Jahr 2016 die tief verborgene sogenannte NOMI-Verschlüsselung im Kern der Plasmaanatomie unserer Erde aktiviert wurde, was ihr einen irreversiblen asketischen Sieg im Fail-Safe-Prozess beschert. Es ist eine Sache, in der Aufstiegswelle zu verankern (auf das Pferd zu steigen) und es ist eine andere Sache, an dieser starken Energiewelle festzuhalten (nicht vom Pferd zu fallen). Ständig in einem Zustand der Schwingungsresonanz oder -synchronisation zu sein, dh mit der ständig steigenden Frequenz des planetarischen Bewusstseins der Erde Schritt zu halten (hierfür werden die entsprechenden Übungstechniken verwendet).

DAUERHAFTE PARTNERBINDUNG 

Planetary Network PIN

Weitere wichtige Elemente der Erdanatomie sind die Crystal Temple Bases und das Pylon Impant Network (PIN). Sie sind kein natürlicher Teil des Planeten und wurden von außerirdischen Rassen künstlich gebaut und installiert, um den Betrieb sowie die Kontrolle des Erdkomplexes der Erde zu kontrollieren und zu verwalten. Nachfolgend finden Sie eine Liste mehrerer dieser Implantatnetzwerke. Wenn ihre Namen an eine bekannte Form erinnern, liegt dies daran, dass durch die Verbindung ihrer auf der Oberfläche verstreuten Zentren mit einer Linie auf der Erdkarte diese Form erzeugt wird (ähnlich den Namen von Sternbildern). Diese Form kann auch aus der Entfernung des Weltraums in einem Fotoradion-Scan der Energiekörper unseres Planeten gesehen werden. Waldläufer-Netze haben manchmal die Form von Krafttieren, die von weitem den eindringenden Raubtieren Bericht erstatten: Vorsicht, dieser Planet ist bewacht! A-PIN- und L-PIN-Bezeichnungen (A = Atlantisch, L = Lemurisch)

Wachen-Netzwerke

Großer weißer Löwe APIN. Es ist ein altes APIN-System, das von den Gründungsrassen (Elohei-Elohim Leonine Anuhazi, Gründer von Aramatena Lyra und Sirius B) im Rahmen ihrer Rettungsmission nach den Elektrokriegen vor 5,5 Millionen Jahren gebaut wurde. Es arbeitet im D-12-Frequenzband und verbindet die Planetenschilde mit ihrem göttlichen D-12-Meister auf Aramatena in Lyra (Aramatena = Höheres Selbst unserer Erde in HU4, dh seinem Christus-Avatar). Schützt 12 planetare Axiomlinien (vertikale Linien). Bei Aktivierung werden Milliarden kleiner Kristallmikrochips, die in den Erdkörper implantiert sind, geweckt und bilden zusammen eine kollektive Anordnung von Skalarwellen, die beschädigte und fragmentierte Planetenschilde zusammenhalten können, um durch SAC zu zyklisieren und die Polaritätsumkehr der Energienetze und den Rückzug der Erde zu verhindern Schwarze Phantomlöcher. Matrix. Das Netzwerk wurde von Predators während der drakonischen Überfälle von Omikron während des SAC im Jahr 208 bis 216 v. Chr. Außer Dienst gestellt, als sie den Planetentempel auf ihre umgekehrten D-10-Frequenzen umkodierten. Das Netzwerk wurde später in Betrieb genommen. 46.459 v. Chr. Wurde die Sphinx in Ägypten gebaut, um an die Absicht der Rangers zu erinnern, das Netzwerk während weiterer SACs im Rahmen der endgültigen Erfüllung ihrer Christos-Neuausrichtungsmission wieder zu aktivieren. Die Sphinx hatte ursprünglich das Gesicht eines Löwen (und nicht eines Menschen), um an die mächtigen Wächterrassen der Leonins (Löwenvolk) zu erinnern. Das Netzwerk wird im April 2003 (zum ersten Mal seit 208 216 v. Chr.) In Vorbereitung auf SAC-2012 reaktiviert, um eine Polaritätsumkehr des Planeten und eine weitere Invasion durch die Predators zu verhindern. Und er wird sich wie ein echter Löwe verhalten. Er wird den Planeten Erde verteidigen, weil es seine Christus-Mission ist1.
Steinadler APIN. Es ist ein Analogon des Großen Löwen aus derselben Zeit, bewacht jedoch 12 planetarische Ley-Linien (horizontale Linien, unser Ley = paralleles Axiom). Es wurde zur gleichen Zeit von einer anderen Gruppe von Gründungsrassen (Seraphei-Seraphim Avian-Hominid Cerez und Serres Gründer von Mintaka Orion, Procyon, Alcyone) gegründet. Das Netzwerk fiel während der luziferischen Rebellion im Jahr 25.500 v. Chr. In die Hände der Raubtiere (Invasionsrassen der Necrominton und Andromeda Nephelim von Andromeda, Alpha Centauri und Orion). UIR wurde für die Kontrolle des Massengeistes durch die planetare Übertragung unterschwelliger Skalarprogramme sowie für 1 Gehirn-gewaschenen Zirkusneutral mit einer gehirngewaschenen und gummierten Identität verwendet, die Kinder am Schwanz ziehen und seinen Kopf in den Mund drücken können. Es ist eine kristalline Kraft in Form des APIN-Netzes, die in einiger Entfernung den in die Raubtiere eindringenden Außerirdischen berichtet: Dies ist unser Territorium und unser natürliches Zuhause. Wenn Sie ihn angreifen, werden Sie nicht lebend gehen: Sie haben die Wahl. Möge unser tschechischer Löwe auch die Stimme seiner nationalen Natur hören und von den Ohnmachtsanfällen aufwachen, in die er in einen mit dem Virus des Multikulturalismus infizierten EUro-Hexa-Impfstoffs geworfen und sein Immunsystem in die Luft gesprengt wurde, während das Gesundheitsgesetz durch Impfung geschieht an alle seine Kinder, unsere kleinen tschechischen Löwenbabys. Für die Produktion von Programmen gefälschter Channeling-Kontakte, insbesondere die Verbindung des Erzengels Michael mit der Reverse Matrix durch Channeling der Betroffenen. Das Netzwerk wird im Dezember 2003 zurückgefordert, um zu verhindern, dass die UIR während der SAC-2012 als mentale Waffe gegen die Menschlichkeit missbraucht wird.
Vier Gesichter des Menschen LPIN. Es ist ein neueres Netzwerk aus der Zeit von 22.500 bis 22.326 v. Chr., Das von Rangers (Eieyani Indigos, Maharajhi, Azurites, Elohei-Elohim) für den letzten erfolglosen SAC (22.326 v. Chr.) Gebaut wurde. Es bewacht die 4 Grundseiten der Welt - 4 Gesichter (N-S-E-W) und wird auch als Wächter der vier Ecken bezeichnet. ID läuft durch Erde, Taru und Gaia. Parallel dazu verbindet es diese 3 Versionen unseres Planeten in 3 verschiedenen Dichten (HU1,2,3) im Partikeluniversum (PCM Veca Quadrant) und auch mit ihren Antiteilchen-Doppel in parallelen Universen (PKA Veca Quadrant). Er verbindet dann diese beiden Parallelen mit ihrem Resonanzton = Innere Erde in der Ecka-Ebene in HU5 (PKI). Dieses Netzwerk kann ihre Axiomlinien (Axiom-A, B, C) zu einer Einheit verbinden und ihre Schilde mit dem D-12 Divine Master und auch mit dem D-13 Trion Field unserer Zeitmatrix verbinden. Trion ist der Kern des Keerasha Pre-Light Field (HU5, D13-15). Der Link dazu erlaubt ntrála), Bermuda-Insel, Sarasota Florida USA, Machu Picchu Peru, Portugal (Hauptsitz), Titicacasee Peru, Gizeh Ägypten, Halley-Südpol, Mauretanien Westafrika (Hauptsitz), Paxos-Insel Griechenland, Aguascalientes Mexiko, Zypern-Insel, Osterinsel , Vatikanstadt Rom Italien, Johannesburg Südafrika, Brasilien (Hauptquartier), Lop Nor Tibet, Xian China, Hamandan Iran (Hauptquartier), Al Basrah Irak, Bosnien (Hauptquartier) Erzengel Michael '. Wenn Ihnen diese Orte geografisch (Pyramidenverstärker, Anomalien), historisch, religiös, spirituell, politisch, militärisch, terroristisch usw. interessant erscheinen, kann dies einen Grund haben. Es gibt viele tausend andere Raubbasen, die über den Planeten verstreut sind und von einem skalaren Frequenzzaun bedeckt sind, wodurch sie für die menschliche Technologie unsichtbar und nicht nachweisbar sind.

Beispiel für die Verwendung des NDCG-Netzwerks

Die historisch bekannte Aktivierung dieses Netzwerks fand während des babylonischen Massakers (Bibel: Zerstörung des Turms von Babel) 3470 v. Chr. Statt. Zu dieser Zeit gelang es den Predators für einige Zeit, den Bündnisbogen mit den wichtigsten Energiewerkzeugen Rod + Staff zu erhalten, um das Energienetz des Planeten und sein Portalsystem zu steuern. Sie wurden anschließend in Babylon zusammen mit dem NDCG-Netzwerk eingesetzt. Das El-Mag-Feld der Erde brach zusammen und die Modelle Christi in den Planetenschildern wurden neu programmiert. Folgen: weitere Mutationen in der Humangenetik, Unterdrückung und Verzerrung der geistigen Fähigkeiten, Vertiefung der Rassen- und Inkarnationsamnesie (Gedächtnisverlust), Mischen menschlicher genetischer Alphabetzeichen in DNA-Vorlagen (Bibel: Sprachverwirrung), Verzerrung der menschlichen Sprache (umgekehrte Interventionen) in der Sprachmatrix) und Verkürzung der Zeiten des menschlichen Lebens. Unsere Lebensdauer ist genetisch leicht einstellbar, wenn geeignete Eingriffe in die Energievorlage der DNA vorgenommen werden. Aktuelle Einstellungen bei 120 und dann bei 70-80 Jahren (aktuelle Durchschnittswerte) werden historisch von Predators aufgezeichnet:

Genesis, Kap. 6, Vers 3:
* Und der HERR sprach: Mein Geist wird nicht ewig mit dem Menschen streben; denn der Leib ist es auch, und er wird hundertzwanzig Jahre alt sein.

** Aber der Herr sprach: Mein Geist wird nicht für immer vom Menschen überwältigt sein; denn er ist nur ein Körper; und seine Tage sollen hundertzwanzig Jahre sein.

Psalmen, Kap. 90, Vers 10:
* Alle Tage unserer Jahre sind siebzig Jahre, oder wenn es jemanden gibt, der stärker als achtzig Jahre ist, und was in ihnen am wohlhabendsten ist, ist Arbeit und Elend;

** Die Zahl unserer Jahre beträgt siebzig Jahre, wenn wir stark sind, dann achtzig, und sie können sich nur des Elends und der Bosheit rühmen; Sie gehen schnell vorbei und wir fliegen ab.

/ * Heilige Bibel, nach der Kralický-Ausgabe von 1613, Prag 1945.
/ ** Bibel, ökumenische Übersetzung, Prag 1985.

Hinweis

Diese Zitate zeigen einen Vergleich zweier tschechischer Bibeltexte (mit * und ** gekennzeichnet) mit einer Zeitverzögerung von etwa 40 Jahren. Abgesehen von dem Unterschied in der Antike des Sprachstils (Stilistik) ist es nicht mehr möglich, den Unterschied im übermittelten Informationsgehalt (Semantik) außer Acht zu lassen. Eine interessante Bedeutungsverschiebung besteht insbesondere in der Aussage darüber, was eine Person ist, da sie hinsichtlich ihrer Anatomie-ID und der Bedeutung des Seins unbedingt erforderlich ist:
* ... weil der Körper auch ...
** ... Es ist nur ein Körper.

Die Aussagen, dass der Mensch AUCH ein Körper ist und dass der Mensch NUR ein Körper ist, sind völlig anders. Es zeigt, wie einfach es ist, den Text der Bibel zu manipulieren. Der Leser freute sich über den erläuternden Abschnitt der Version **, in dem es heißt: Übersetzungsergänzungen, die zur besseren Verständlichkeit oder aus rhythmischen Gründen erforderlich sind, sind im Text in einer anderen Schrift (kursiv) gekennzeichnet. So wurde der Engelsmensch als das 15-dunkle ewige unsterbliche Christuswesen auf ein Stück Materie reduziert, Fleisch "zur besseren Verständlichkeit oder aus rhythmischen Gründen". Erstaunlich, nicht wahr?

Und das gleiche kann getan werden. Z.B. eine Beschreibung der weit verbreiteten Vergewaltigung menschlicher Frauen durch die einfallenden Rassen des Riesen Nephilim. Sie umzingelten und eroberten normalerweise die Stadt Crystal und folterten und ermordeten die männliche Bevölkerung jeden Alters. Dann begannen sie, die verbleibenden Frauen zu vergewaltigen, bis sie schwanger wurden. Nach der Geburt eines hybriden Kindes, das einen Teil der menschlichen DNA trug (das war es), wurden diese Frauen gefoltert und getötet. Nur ein genetischer Kollaborateur kann sich freiwillig mit Mitgliedern der eindringenden Beuterassen paaren, daher widersetzten sich menschliche Frauen den Nephilim, zumindest mit innerer Absicht. Diese Inkarnationstraumata aus den erlebten rituellen Vergewaltigungen sind manchmal so tief in Gedächtnismatrizen gespeichert, dass sie noch heute übertragen werden und unbewusste Energieblockaden verursachen, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Sie waren wirklich selbstverständlich. Die Bibel beschreibt diese tatsächlichen historischen Ereignisse wie folgt:

Genesis, Kap. 6, Vers 4:
* Die Riesen waren damals auf der Erde; Selbst dann, als die Söhne Gottes zu den Töchtern der Menschen gingen, gebar sie sie. Dies sind die Mächtigen, die vor langer Zeit als selbstverständlich angesehen wurden.
** In jenen Tagen, als die Söhne Gottes zu den Töchtern der Menschen kamen und sie gebar, entstanden Freaks auf der Erde, und selbst dann. Dies sind die Helden der Antike, die berühmten Männer.

Der interessante Unterschied besteht darin, dass Version * nur über Helden spricht, während Version ** auch über Monster spricht. Diese Variationen Im Text der Bibel dokumentieren sie normalerweise Veränderungen in der intergalaktischen Politik, wenn sich die Machtverhältnisse zwischen den Raubtieren ändern, was sich automatisch in der Rhetorik der Kirche widerspiegelt. Es ist, als würde eine Partei eine republikanische Wahl gewinnen und alle Beamten von der Burg bis zur letzten Siedlung austauschen (das ist unsere Erde). Wenn die Rassenlinien der Raubtiere, die mit den Rassen der Nephilim zusammenhängen, dominieren, werden die Besitzer der Kirche dafür sorgen, dass Monster in der Bibel nicht erwähnt werden. Wenn sich die Bedingungen ändern, werden Monster aufgrund der neuen politischen Korrektheit erwähnt, die dann nach Bedarf kultiviert werden. Es ist eine semantische Aussaat, die der Schlüssel zur Bewusstseinsmanipulation und Gehirnwäsche innerhalb der NWO ist. Der semantische Wert eines semantischen Virus wird durch einen in der Genetik bekannten epigenetischen Überlagerungsmechanismus bestimmt. Die im Samen kodierten Informationen sind hart (wie die physikalische Biologie des Gens), aber ihre [removed]das heißt, was gerade daraus hervorgeht) erfolgt auf sanfte Weise, wobei Aktivierungsmeinungen und Artikel verwendet werden, die das extrahieren, was es benötigt . Dies kann zum Beispiel durch politische Korrektheit arrangiert werden.

 magische zauber liebesmagieliebeszauber

liebeszauber

liebeszauber

 exorcismus

kathara healing

sac

magie

uir 666 vip

SAC 2000-2022

Benutzername